SCHUTZBRILLE
Das Tragen einer Schutzbrille wird nicht nur bei Schleif- und Trennarbeiten und beim Verarbeiten von Spritzbeton gefordert, sondern auch beim Betonieren, Anrühren von Materialien, beim Wändekalken und bei Abrissarbeiten, also ausdrücklich dort, wo eine Gefahr besteht. Sollten beim Arbeiten trotzdem Spritzer oder Fremdkörper ins Auge gelangen, spülen Sie das Auge mehrere Minuten mit sauberem Wasser aus und suchen Sie umgehend einen Arzt auf.